Auch Gerhards Wald ist vom Klimawandel betroffen

2021-08-18 08:16:25

Der Klimawandel ist längst in Österreich angekommen. Gerhard hat es beim Sturm eine alte Fichte umgeworfen. Aufgrund seiner Waldbewirtschaftung lauert jedoch schon die Jugend. Während der Baum zu Holzprodukten weiterverarbeitet wird und das im Holz gespeicherte CO2 langfristig bindet, kann die Jugend dieses Loch wieder schließen und selbst zu stattlichen Bäumen heranwachsen. Der Klimawandel geht uns alle an, daher bittet Gerhard, dass jeder das in seiner Macht stehende tut, um diese Klimakrise bestmöglich abzuschwächen. Am einfachsten ist es, wo immer es geht Holz, anstelle anderer Materialien zu nutzen. So kann erst gar kein schädliches, fossiles CO2 entstehen.