© 2021 Sonja Hiessberger

Der Klimawandel verändert die Biodiversität

Aufgrund der globalen Erderwärmung und sich dadurch verändernde Umweltweltfaktoren verändern sich die Lebensräume von im Wald lebenden Pflanzen und Tieren bzw. werden eingeschränkt. Der Klimawandel verändert die Waldbiodiversität.

In Abhängigkeit der tatsächlichen Erwärmung und der von Arten gewählten Möglichkeit, neue Gebiete und Lebensräume zu besiedeln, könnten global bis zu 42 % der Tiere und bis zu 57 % der Pflanzen mindestens die Hälfte ihres klimatisch adaptierten Lebensraumes verlieren. Von 150 untersuchten Hochgebirgspflanzen werden zwischen 44 % und 50 % ihr derzeitiges Verbreitungsgebiet verlieren. Da sich das Mikroklima in Bodennähe verändern kann, können sich wärmeliebende Arten in bodennahen Ökosystemen im Zuge der voranschreitenden Erwärmung leichter anpassen. Jedoch führen wärmere Temperaturen in Kombination mit einer ausreichenden Wasserversorgung zu einem besseren Pflanzenwachstum und damit zu einem höheren Beschattungs- und Verdunstungsgrad, sodass sich wiederum ein kühleres Bodenklima einstellt und es dementsprechend zu kühl für bodenliebende Arten werden kann. Beobachtete Zunahme von Arten und Veränderung der Vegetationszusammensetzung ist auf das Vordringen wärmeliebender Arten bei gleichzeitigem Rückgang kälteliebender Arten zurückzuführen. Dieser Trend wird sich zukünftig weiterhin forstsetzen und zu einem zeitlich versetzten Aussterben seltener endemischer Arten in den nivalen Zonen führen. Eine Minderheit an Arten wird regional aussterben. Für die meisten Arten ist jedoch mit einem rasch voranschreitenden Lebensraumverlust zu rechnen, der durch gängige Naturschutzmaßnahmen nicht gänzlich kompensiert werden kann.

Zum Weiterlesen

Waldbiodiversität & Klimawandel
Was ist die Klimakrise?
Biodiversität und Naturschutz im Wald

Zum Nachlesen

Quellen

Rechte & Produktion

© 2021 waldgeschichten.com  –  Die österreichischen Familienwaldbetriebe  –  Unterstützt durch den Holzinformationsfonds der Landwirtschafskammer Österreich.

Redaktion

Wir haben sorgfältig recherchiert und Informationen zusammengetragen. Wenn ihnen dennoch etwas auffällt, was sie ändern würden oder etwas zu ergänzen wäre, bitten wir sie, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir freuen uns über ihre Rückmeldung und Anregungen.

redaktion@waldgeschichten.com