Kleinflächige Eingriffe in den Wald nur mit ausreichend Forststraßen möglich

2021-12-10 06:33:00

Forststraßen sind für die Waldbewirtschaftung enorm wichtig. Sie ermöglichen, dass man selbst mit Traktor und Motorsäge den Wald bewirtschaften kann. Nur durch ein ausreichend dichtes Wegenetz kann man den Wald auch kleinflächig bewirtschaften und z.B. nur einzelne Bäume ernten. Durch die Forststraßen kann Roman aber auch seine Wälder regelmäßig kontrollieren und findet einzelne kleine Schadflächen leichter, die oft als Brutstätten für Borkenkäfer dienen. Somit sind Forststraßen auch unverzichtbare Helfer, um den Wald klimafit zu halten.