Walter setzt auf Dauerwald und Biodiversität

    2021-12-20 11:29:07

    Eine ehemalige Käferfläche wurde zum Schutz vor Wild eingezäunt, um die Naturverjüngung zu unterstützen. Mittlerweile kann man die volle Pracht der Natur bestaunen:  verschiedenste Straucharten und unzählige Baumarten wie z.B. Lärche und Tanne, aber auch Vogelbeere sind zu finden. Für Walter sind diese kleinflächigen Strukturen sehr geeignet, denn sie sind für ihn überschaubarer in der Bewertischaftung und der Pflege. Dadurch entsteht Vielfalt an Arten, aber auch eine Vielfalt an Strukturen. So kann die Biodiversität perfekt unterstützt und gefördert werden.